„Blasted“ (2011-2012)

Storyline

Das ursprüngliche Theaterstück von der Britin Sarah Kane ist in fünf Szenen aufgeteilt, alle finden in einem Hotelzimmer in Leeds statt. Dramatis personae sind der Journalist Ian, seine ehemalige Liebschaft Cate und ein Soldat. Ian ist todkrank und begehrt Cate, wenn auch nur vorrangig sexuell. Cate wiederum will nichts mehr von Ian wissen, findet ihn teilweise sogar abstoßend. Ian nötigt die stotternde Cate zu sexuellen Handlungen und vergewaltigt sie. Ian leidet unter Verfolgungswahn und denkt, dass Menschen, die ihn töten wollen, ihm im Hotel auflauern. Tatsächlich dringt ein Soldat ins Hotelzimmer ein, nachdem Cate durchs Badezimmerfenster geflohen ist. Der Soldat berichtet Ian von den Grausamkeiten des Krieges und übt ebendiese an Ian aus, indem er ihn auszieht, ihn fesselt, seine Augen aussaugt und isst und ihn vergewaltigt. Danach erschießt er sich selbst. Cate kehrt zurück mit einem Baby, um das sie sich kümmern will. Kurze Zeit später stirbt das Baby. Cate verlässt das Hotel erneut, um in der Stadt Essen zu besorgen. In der Zeit, in der sie weg ist, isst Ian das tote Baby. Cate kommt am Ende mit Essen zurück und füttert den hilflosen Ian.

 

 

Fotogalerie

Date
Category
Theater